MLM Training- 14 WEITERE MLM sponsern Tipps, die DIR KEINER verrät - Network Marketing MLM Blog

MLM Training- 14 WEITERE MLM sponsern Tipps, die DIR KEINER verrät

Hast du jemals über deinen “Werbe-IQ” nachgedacht?

Suchst du nach ein paar tollen Phrasen und Fragen, die deine MLM-Rekrutierung beschleunigen können?

Wie häufig behältst du einen guten Wortfluss bei deiner Network Marketing-Werbung?

In den letzten 11 Jahren habe ich buchstäblich über 2000 Artikel verfasst, das ist wirklich eine MENGE. Doch manchmal gibt es auch diese „klassischen“ Artikel und Beiträge, die wirklich hervorstechen und vielen Leuten helfen.

Ich habe eine Serie für MLM-Werbung erstellt und was man zum Erfolg dazu braucht. Dazu habe ich mir einige Notizen gemacht und dachte, dass sie eventuell interessant sein könnten. Falls du dich gerade also im Recruiting-Modus befindest, kannst du mithilfe dieser Vorgehensweisen und der richtigen Wortwahl zu einem echten Magnet werden.

Im Laufe der Jahre habe ich viele Distribuenten gesehen, die mit dem richtigen Geschwafel ein richtig boomendes Business aufgebaut haben. Und du kannst das auch schaffen.

Die Kunst der MLM-Werbung.

Die Kunst der MLM-Werbung ist wie das gesamte Verfahren wirklich großartig. Und deine Wortwahl bestimmt, wie die Leute dich und das Business, das du vertrittst, wahrnehmen. Doch leider machen viele Leute sehr viele Fehler bei der Werbung und zerstören damit oftmals ihre Ergebnisse. Du wirst allerdings nicht dazugehören, denn die untenstehenden Tipps werden dir dabei helfen, zu einem richtigen Ass zu werden.

Hier sind 14 WEITERE MLM-Werbetipps, die ich in meinen Notizen fand und zum Verfassen von Posts, Artikeln und diversen Infos verwende.

Ich hoffe, sie werden dir helfen!

1) „Lasse dich NICHT ablenken, wenn du mit einem potenziellen Kunden über dein Network Marketing Home Business sprichst.”

Denke daran: Wenn der potenzielle Kunde abgelenkt ist, konzentrieren sie sich nicht darauf, was du ihnen mitteilen willst. „Würden Sie gerne ein paar Minuten warten, bevor ich weitermache?“ Wenn die Ablenkung weiterhin besteht, solltest du einen neuen Termin vereinbaren.

2) „Nutze während deines MLM-Werbegesprächs verschiedene Empfehlungsschreiben, da sie deine Nachricht verdeutlichen.”

Wenn du noch keine Empfehlungsschreiben hast, verwende die von deinem Sponsor. Finde drei wirklich HERVORSTECHENDE unternehmensbezogene Schreiben und zeige sie deinen potenziellen Kunden, um sie emotional an deine Nachricht zu binden.

 

3) „Verwende während deines Gesprächs ‘Wenn das das Richtige für dich ist’, um psychologisch auf dich aufmerksam zu machen.”

„Und dieses Unternehmen hat eine so tolle Erfolgsbilanz, dass neue Leute und auch Sie sich gleich wohlfühlen werden… aber natürlich nur, wenn das hier auch das Richtige für Sie ist.“

4) „Verbanne das Wort GELEGENHEIT aus deinem Wortschatz!”

Verwende lieber das Wort Mittel oder Business, denn heutzutage wird Gelegenheit in der Regel nur noch mit „Oh… so einer schon wieder“ verbunden.

5) „Das Erste, das du tun MUSST, ist für den KOMFORT deiner Kunden zu sorgen. Rede über SIE.”

Wenn der Kunde sich in deiner Gegenwart nicht wohl fühlt, wird deine Nachricht ihn auch nicht erreichen. Spreche in den ersten 5 Minuten daher über sie.

6) „Finde das WERTVOLLSTE im Leben einer Person und baue die Präsentation darauf auf.”

In der Regel ist das immer die Familie. „Und das wirkt sich natürlich auch auf Ihre Familie aus… Dadurch haben Sie dann mehr Zeit für Ihre Familie… Mit diesem Business können Sie Ihre Träume Wirklichkeit werden lassen…“

7) „Sieh bei deiner MLM-Werbung immer nach vorn. Daran sind schließlich die meisten interessiert… sich in einem mächtigeren Leben vorwärts zu bewegen.”

Die Leute wollen WISSEN, dass es eine echte Chance für sie gibt, ihren Lebenstraum in Erfüllung gehen zu lassen. Halte dich nicht daran auf, wie die Dinge momentan im Leben einer Person laufen, sondern darauf, wie sie sein SOLLTEN und WERDEN. Sei der Ritter in der Not.

8) „Bestimmt IMMER den nächsten Zug, während du mit ihnen redest. LEITE sie wie der Rattenfänger von Hameln.”

„Was viele Leute an diesem Punkt gerne machen… sie nehmen an einem Konferenzgespräch teil… sehen sich ein paar Tools an… Ich habe eine Idee… SO machen wir’s…” Und dann erklärst du den nächsten Schritt.

9) „Es geht nicht darum, WAS du sagst, sondern was die Leute FÜHLEN, wenn du es sagst.”

Bei der MLM-Werbung ist die Wortwahl zwar sehr wichtig, aber Emotionen sind noch viel wichtiger. Wie kann sich jemand für etwas begeistern, wenn du selbst es nicht tust? Wie kann jemand an etwas glauben, wenn du selbst nicht daran glaubst? Wie kann dir jemand folgen, wenn du selbst nicht stark genug bist, um diesbezüglich selbst zuversichtlich zu sein? Wie kann jemand von deiner Nachricht berührt werden, wenn du es nicht bist?

10) “MLM-Werbung ist ein „Folge mir“-Spiel.“

Du bittest andere darum, einem unbekannten Produkt, einer unbekannten Firma und einer unbekannten Zukunft zu folgen. Dazu braucht man WIRKLICH gute Führungsqualitäten. Darum musst du dir DEINER Führungsqualität bei der Anwerbung bewusst sein.

11) „Leute folgen die nicht für das, was du sagst oder tust, sondern für WER DU BIST.”

Bei der MLM-Werbung geht es darum, WER DU BIST, und wer der potenziell an dir interessiert ist. Sei ECHT und sei du selbst und verwandel dich nicht in deine Upline, damit vergraulst du die Leute nur. Du solltest du demjenigen WERDEN, der du werden willst… aber sei trotzdem noch du selbst.

12) „Erinnere dich an die goldene Regel der Präsentation. Es geht NICHT um die Präsentation, sondern die Änderung – inwiefern dein Business das Leben deines potenziellen Käufers ändern kann!”

Bei der MLM-Werbung geht es darum, ein wandelnder und sprechender Transformer zu sein. Du bist ein ÄNDERUNGSMAKLER wie andere Immobilienmakler.

13) „Danke dem Kunden IMMER für seine Zeit. Das gehört zur Professionalität.”

Dankbarkeit kann auf lange Zeit gesehen zum Erfolg in Ihrem Leben beitragen. „Ich danke Ihnen für Ihre aufgebrachte Zeit… Es war mir eine Freude, so viel mit Ihnen reden zu können.“

BONUS TIPP: Das letzte Wort am Ende des Gespräches sollte immer der NAME DES KUNDEN sein.

„Es war mir ein Vergnügen. Bis nächsten Donnerstag dann, Shirley.“ „Das war wunderbar. Ich freue mich bereits auf unser nächstes Gespräch, Mary.“ „Es ist wirklich schön, mit Ihnen zu reden. Das würde ich gerne wiederholen, Tim.“

Den eigenen Namen zu hören ist wie ein süßer Klang in den Ohren. Achten Sie deshalb darauf, ihn am Satzende zu erwähnen.

MLM Network Marketing Werbung.

Das sind ein paar der besten Werbetipps, die Ihnen bei Ihrer Wortwahl und Ihrem Tun sicher aushelfen werden. Übe, was für dich am meisten Sinn macht und nutze sie für deine eigene mlm Home Business Werbung.

MLM Training- 14 WEITERE MLM sponsern Tipps, die DIR KEINER verrät
5 (100%) 5 votes
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments