MLM-Führerschaft – 6 Eigenschaften, die alle mächtigen Team Leader gemeinsam haben - Network Marketing MLM Blog

MLM-Führerschaft – 6 Eigenschaften, die alle mächtigen Team Leader gemeinsam haben

Bist DU eine Führungskraft im Network Marketing Bereich oder ziehst es in Erwägung?

Hättest du gerne BESSERE Führungsqualitäten in deinem Network Marketing Business?

Was hältst du von ein paar Tipps zur MLM Führungskraft, wodurch du als Anführer mehr Erfolg hast?

Hier ist der Beitrag von Forbes:

——————————————————————————————————–

In meinem vorherigen Harvard Business Review Blog habe ich bereits über die Marketing-Führung berichtet, eine der schwierigsten und ansprechendsten funktionalen Führungsrollen überhaupt. Keine andere Position verlangt solch disparate Kompetenzen, die von Finanzmanagement und Prognose bis hin zur Inspiration und Motivation eines geografisch zerstreuten Teams reichen.

In meinem Blog zur wesentlichen Marketing-Führung stellte ich fest, dass eine visionäre Führung besonders in der Vertriebs-und Marketing-Funktion besonders wichtig ist. Und da ich in den letzten zwei Jahrzehnten oft mit Vertriebs- und Marketing-Führungskräften zu tun hatte, habe ich ganze sechs Punkte ausmachen können, die einen starken Anführer ausmachen:

  1. Das Verlangen nach Ergebnissen ist oberste Priorität.

Fast jeder Vertriebs- und Marketingleiter, mit dem ich zusammengearbeitet habe, hatte einen wirklich unermüdlichen, „die Nummer“ zu erreichen. Damit ist die Umsatznummer für ihr Team oder ihr Unternehmen gemeint, die für die Erreichung des obersten (und oftmals untersten) Wachstumsziels ein wichtiger Bestandteil ist.

  1. Andere zu coachen und auszubilden gilt als kulturelle Norm.

Diese Führungskräfte verfügen über eine klare Perspektive bezüglich der Bedeutung des Onboardings und der Einstellung neuer Mitglieder in das Team, und das beinhaltet auch die Weiterentwicklung von bestehenden Talenten. Vertrieb und Marketing sind beispielsweise Bereiche, in denen Fachleute einen Großteil ihres Wissens erlangen und wo sie mithilfe von Peers und Managern ihren Horizont erweitern können. Denn im Vertrieb gibt es nur wenige College-Abschlüsse.

  1. Strategie ist der Name des Spiels.

Eine Strategie wird oftmals während der Interaktion zwischen einem Unternehmen und einem Kunden geschaffen; am häufigsten mit der Vertriebs- und Marketingorganisation bei der Akquisition und dem Management von Kunden. Infolgedessen müssen die Aktionen von jedem in der Marketingorganisation sorgfältig auf diese Strategie abgestimmt werden. Die Vision für diese Vertriebsorganisation muss dabei darauf achten, dass diese Strategie klar verständlich ist.

  1. Teamarbeit macht das Ganze größer als die Summe der einzelnen Teile.

Ich habe nur selten gesehen, dass Verkaufsbemühungen durch die harte Arbeit eines einzigen Vertriebs-und Marketingmitarbeiters zum Erfolg geführt worden sind (obwohl, einige gab es da schon.) Gewöhnlich arbeitet immer ein Team aus Mitarbeitern aus Marketing, Produktentwicklung und Service zusammen, die für eine gemeinsame erfolgreiche Kundenerfahrung sorgen. Vertriebsmitarbeiter sind hier häufig dazu veranlasst, dieses Team zu führen, wozu eine funktionsübergreifende Zusammenarbeit erforderlich ist.

  1. Motivierte Handlungen als Zielsetzung.

Ein Vertriebs- und Network Marketing Leader muss inspirieren können und das Team davon überzeugen, dass die organisatorischen Ziele erreicht werden. Denn eine kraftvolle Vision wird von Natur aus immer mit einer hoffnungsvollen Unternehmenszukunft verbunden. Und wenn es ein attraktives Ziel zu erreichen gibt, ist der Weg zu diesem Ziel mit viel mehr Begeisterung verbunden und andere werden leichter inspiriert und motiviert, die dazu notwendigen Maßnahmen durchzuführen. Des Weiteren bist du als Vertriebsleiter die Botschaft, also musst du dafür sorgen, ein Vorbild dieser Merkmale zu sein.

  1. Eine grundlegend effektive Kommunikation.

Wenn ein Vertriebs- und Marketingleiter nicht gut kommunizieren kann, kommt alles zu einem Stillstand. Und damit ist nicht nur eine eloquente Sprechfähigkeit gemeint – es hat alles mit dem Wert der Übertragung zu tun. Daher sollte man nicht nur über eine Vision reden, sondern auch zuhören und Fragen stellen, die das Interesse wecken und Notwendigkeiten aufdecken.

Das Team braucht genaue Anleitungen, damit die Vision für ein gutes Ergebnis klar und unmissverständlich übertragen wird. Nutze daher diese Richtlinien zur Erklärung einer deutlichen Vision für deinen Vertrieb oder dein Team, denn dadurch kannst du kurz und knapp eine Vision schaffen, die sie zum Handeln bewegt.

MLM-Führerschaft – 6 Eigenschaften, die alle mächtigen Team Leader gemeinsam haben
5 (100%) 4 votes
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments