Davorcoin Erfahrungen – Millionenbetrug oder Geldmaschine?

 

Willkommen zu meinen Erfahrungsbericht mit Davorcoin. Eines vorweg ich bin weder Vertriebspartner noch betrogener Investor von Davorcoin.

Es gab einen regelrechten Hype um Davorcoin. Manche Leute nennen es legitim, während andere es als ein richtiges Ponzi-Schema bezeichnen, und was glaubst du?

Die gute Nachricht ist, dass ich allen Gerüchten, dem Unternehmen, den Produkte und dem Vergütungsplan auf den Grund gehen werden, um die Wahrheit zu erfahren…

Lasst uns also herausfinden, ob dieses Unternehmen echt, oder einfach nur Betrug ist…

 

DavorCoin Erfahrungen – Das Unternehmen

DavorCoin gibt keine Informationen darüber an, wer das Unternehmen betreibt oder besitzt.

 

Daher habe ich für Dich recherchiert und mir die DavorCoin-Domain “davor.io” angesehen.  Die Domain wurde am 18. Oktober 2017 privat registriert.

DavorCoin beschreibt sich selbst wie folgt:

DavorCoin ist eine neue Kryptowährung, dessen Ziel es ist, die beste Alternative zu aktuellen beliebten Währungen wie Bitcoin und Ethereum zu werden.

Außerdem bieten Sie ein ICO-Darlehensprogramm an…

DavorCoin Produkte

DavorCoin verfügt über keine realen Produkte oder Dienstleistungen, sodass Mitglieder nur in die DavorCoin Mitgliedschaft selbst vermarkten können.

Davorcoin Verdienstmöglichkeiten und Kosten

Solltest du DavorCoin aus irgendeinem Grund beitreten, wirst du aufgefordert, Geld einzuzahlen, um einen täglich angebotenen ROI zu erhalten.

Auf der ersten Investitionsstufe muss man zwischen 100 und 1000 US-Dollar investieren, um für 299 Tage einen ROI zu verdienen.

Jede darunter liegende Investitionsstufe bietet ebenfalls diesen ROI mit einem zusätzlichen Bonus.

Diese Bonus- und anderen verbleibdenden Stufen funktionieren wie folgt:

 

  • Mitglieder investieren zwischen 1.001$ und 5.000$ für einen Bonus von 0,1% für 239 Tage
  • Mitglieder investieren zwischen 5.001$ und 10.000$ für einen Bonus von 0,1% für 179 Tage
  • Mitglieder investieren zwischen 10.001$ und 25.000$ für einen Bonus von 0,1% für 119 Tage
  • Mitglieder investieren 25.001$ für einen Bonus von 0,1% für 89 Tage

 

Außerdem besteht die Möglichkeit für den Verdienst von Empfehlungsprovisionen..

Alle Vermittlungsprovisionen innerhalb von DavorCoin werden mit einem Einheitssystem ausgezahlt, wodurch Mitglieder, 8% auf Stufe 1, 4% auf Stufe 2, 2% auf Stufe 3 und 1% auf Stufe 4 und 5 verdienen können.

 

Fazit

 

DavorCoin hat vor ein paar Wochen eine angebliche Kryptowährung veröffentlicht.

Laut der Webseite von DavorCoin ist ihr Ziel folgendes:

 

DavorCoin ist eine neue Kryptowährung, dessen Ziel es ist, die beste Alternative zu aktuellen beliebten Währungen wie Bitcoin und Ethereum zu werden.

 

Dies beinhaltet in der Regel die Bezahlung von Entwicklern, die einen Altcoin erstellen oder ein Skript kaufen.

DavorCoin-Mitglieder investieren in DavorCoin, dessen Betrag von den anonymen DavorCoin-Besitzern im Voraus eingesackt wird.

DavorCoin-Mitglieder „leihen“ DavorCoin zurück an das Unternehmen mit dem Versprechen eines täglichen ROI.

Die DavorCoin-Webseite wirbt mit einem monatlichen Zinssatz von sagenhaften 48%.

 

Die aufgezeichneten täglichen ROI-Durchschnittswerte der letzten fünf Tage sind:

 

17. Dezember – 1.85%

18. Dezember – 1.6%

19. Dezember – 1.71%

20. Dezember – 1.75%

21. Dezember – 1.02%

22. Dezember – 1.13%

 

DavorCoin selbst hat keinen wirklichen Zweck und ist ausserhalb der DavorCoin MLM völlig wertlos.

Laut CoinMarketCap begann der öffentliche Handel mit DavorCoin am 18. Dezember und begann mit einem öffentlichen Wert von 23,87$, der in weniger als einer Woche auf knapp unter 16$ gesunken ist. Jetzt gab es einige heftige Nachrichten zu Davorcoin und er dürfte bereits tod sein. Damit Du Dein Geld nicht in ein Scam investierst, möchte ich dennoch mit diesem Review vor Davorcoin warnen!

DavorCoin verfügt über keinerlei nachweisbare Einnahmequellen ausser neuen Mitglieder-Investitionen.

Neue Investitionen werden zur Bezahlung des ROI von bestehenden Mitgliedern genutzt, was DavorCoin zu einem Ponzi-Schema macht.

Trotzdem besteht DavorCoin darauf, an  nichts mit illegalen Aktivitäten zutun zu haben. Zitat:

 

Frage: Ist das Unternehmen nur Betrug oder ein echtes Projekt?

 

Antwort: Ein Kreditprojekt wird normalerweise als riskant angesehen, und jeder Teilnehmer muss die Risiken verstehen. Davor.io ist jedoch nicht an illegalen Aktivitäten beteiligt.

 

DavorCoin betreibt offensichtlich eine passive Investitionsmöglichkeit, die auch als Sicherheit bekannt ist.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung schätzte Alexa, dass die größte Trafficquelle der DavorCoin Webseite aus den USA stammt (16,4%).

Um US-Bürgern legale Wertpapiere anbieten zu können, muss DavorCoin bei der SEC registriert sein.

Während ich diesen Beitrag verfasste, war allerdings kein Eintrag für DavorCoin in der Edgar-Datenbank der SEC vorhanden.

Anstatt zu bestätigen, dass hier ein Wertpapierbetrug begangen wird, versucht DavorCoin stattdessen, die regulatorische Nichteinhaltung als Kryptowährungsproblem darzustellen:

 

Aufgrund von Steuer- und Regulierungsrisiken von Kryptowährungen in einigen Ländern können wir unsere Domizilierung nicht offiziell anerkennen.

 

Von wo DavorCoin betrieben wird ist nicht relevant, denn das Unternehmen muss alle Vorschriften der Märkte einhalten, in denen es betrieben wird.

 

Da DavorCoin-Mitglieder in DavorCoin investieren, die sie dann für eine ROI an das Unternehmen „zurückleihen“, ist DavorCoin ein Leihgeber-Ponzi.

 

Am Ende ist es für die Betreiber ziemlich einfach, Ponzi-Betrüge zu verleihen:

ROIs werden über den internen Austausch ausgezahlt, bis sich die Rekrutierung von Mitgliedern unweigerlich verlangsamt und die investierten Mittel knapp werden. An diesem Punkt werden die anonymen DavorCoin-Admins ihre Zahlung einstellen und verschwinden mit dem, was übrig ist.

Wer früh in DavorCoins investiert, kann von ROI-Auszahlungen und natürlich auch der Pyramidenrekrutierung profitieren, solange sie bestehen, doch alle anderen, was überwiegend die Mehrheit ausmachen wird, wird vermutlich keinen Gewinn daraus ziehen können.

Betrug mit System

Erst im Dezember letzten Jahres wurde der DavorCoin (DAV) den Kunden in Europa und Übersee angeboten. Seit dem 7. Februar ist er spurlos „verschwunden“.

Lesenswert: https://www.btc-echo.de/davorcoin-betrug-mit-system/

DavorCoin – Betrug bei Kryptowährung mit Schaden in Millionenhöhe?

So funktionierte der DavorCoin Millionenbetrug Kryptowährung

 

 

Ähnliche Artikel
No related posts for this content
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments
/* */