Wie viele Blog-Posts benötigt man, um Vollzeit Network Marketer zu werden? - Network Marketing MLM Blog

Wie viele Blog-Posts benötigt man, um Vollzeit Network Marketer zu werden?

Oldschool Networker und Anfänger im Network entdecken immer mehr das Internet für sich, weil sie verstanden haben, dass man auch online sponsern kann. Dabei stellen sich viele Menschen die Frage, ob ein eigener Blog notwendig ist und falls ja, ab wann dieser dazu führt, dass das Network Business den Job ersetzt.
Hier ist meine Antwort.

Blogging ist eine Kunst, die seine Zeit benötigt.

  • Du erschaffst wertvolle Inhalte.
  • Du lernst, zu kommunizieren, zu teilen und mit Deinen Ideen zu inspirieren, zu provozieren und unterstützt Deine Leser mit Deinem Fachwissen.
  • Andere können von Deinen Inhalten profitieren.

Die meisten Blogger unterschätzen jedoch, was es braucht, um mit einem Blog seinen Vollzeitjob zu ersetzen.

Langfristig ist ein eigener Blog, eine extrem wirksame Methode um Kunden und Partner zu sponsern, eine E-Mail Liste aufzubauen und auch nebenbei Affiliate Provisionen mit Partnerprogrammen zu verdienen.

Dennoch, es ist ein hartes Stück Arbeit, bevor die Saat aufgeht und aus den Samen einer Pflanze ein Baum voller stetig nachwachsender Früchte wird.

Erfahrungen im deutschen und US-Raum zeigen, dass es durchaus 2-3 Jahre dauern kann, bis ein Network Blog soviel Ernte einfährt, dass man ein Vollzeit-Einkommen mit Blogging generieren kann. Dies hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab, wie viele Artikel sind vorhanden, wird über die richtigen Themen geschrieben, welche Firma wird empfohlen, werden mit dem Blog weitere Einkommensquellen aufgebaut, durch z.B. Empfehlung von Getresponse?

Schreckt Dich das ab? Nein, denke langfristig, Dein eigener Blog ist Deine digitale Immobilie, die mit neuen Inhalten, immer an Wert zulegt.

Um schnellstmöglich mit einem Blog zum sponsern im Network Marketing ein Vollzeitjob zu ersetzen, rate ich Dir für 90 Tage am Stück, jeden Tag (!) einen neuen Artikel zu veröffentlichen. Du hast dadurch extremes Momentum, nach nur 90 Tagen verfügst Du bereits über 90 Artikel und kannst so locker in einem Jahr auf über 150 Artikel kommen.

Bedenke, das Pareto Prinzip greift überall, es werden 20% Deiner Artikel 80% der Besucher (Traffic) ausmachen. Google möchte seinen Kunden (den Google Nutzern), immer die besten Webseiten in den TOP10 anzeigen und bevorzugt Seiten mit vielen relevanten guten Inhalten.

Zurück zur Frage, wie lange dauert es um aus einem Blog, ein Vollzeit Business zu machen.

Nun, ein Mann behauptete, er schrieb jeden Tag ein Jahr lang und mache dies Vollzeit.

Das sind 365 Blogbeiträge.

Sprechen wir mal von Blogs, ausserhalb der Network Szene, hier erreichen nur wenige Blogs überhaupt ein Einkommen, welches den Job ersetzen kann und diese sind in der Regel 2-3 Jahre aktiv oder nutzen den Blog expizit als Marketinginstrument, um hochpreisige digitale Infoprodukte zu verkaufen.

Die Reisebloggerin http://www.everywhereist.com/ schrieb jeden Tag je einen Artikel für 2 Jahre und kam trotzdem nicht auf über 100 Besucher am Tag durch Google …

Nach 500 Blogeinträgen wurde ihr Blog im Times Magazin erwähnt und ihre Zahlen explodierten, heute liegt sie bei über 100.000 Besuchern pro Monat …

Ob ein Blog eine enorme Reichweite erlangt oder nicht, hängt natürlich auch von der Sprache, wenn Du perfekt Englisch kannst und international ein Team aufbauen möchtest, starte einen englischsprachigen Blog!

Weitere Faktoren

  • Die Nische, für oder über die Du schreibst (wie wettbewerbsfähig ist es)
  • Welches Format wählst Du für Deine Texte?
  • Wie viele Seiten verlinken Deinen Blog?
  • Wie attraktiv sind die Titel.
  • Wie gross ist die Abonnentenliste.
  • Wie hoch ist Deine soziale Medienpräsenz.
  • Es gibt noch viele weitere Variablen, aber man bekommt rasch ein Gefühl für die Idee, die dahinter steht.

Einer der Nischen, für die ich mich am meisten interessiere, ist Network Marketing & Online Business, beide Themen verknüpife ich in diesem Blog, wobei der Schwerpunkt ganz klar auf Online Business Network Firmen liegt.

Zumindest im US-Markt haben die meisten Leader einenen eigenen Blog, im deutschsprachigen Raum hinkt man etwas hinter her, aber es kommt …

Sie ziehen die Mehrheit ihrer „Leads“ an, indem sie Content Marketing und Affiliate Marketing mit ihren Blog verwenden und vernetzen.

Es kommt zwar mal vor, aber es passiert selten, dass eine grosse Webseite einen Network Blog verlinkt, die Chancen sind bei Themen wie Digitale Nomaden, Reiseblogs etc. viel höher.

Denkst Du an alles?

Es kommt auch darauf an, worüber Du schreibst, wenn Du mit Themen gefunden werden möchtest, über die bereits 100 andere Blogs schreiben, wird es länger dauern, als wenn Du z.B. über ein neues Network Unternehmen schreibst.

So ab den 200 – 300 Artikel, die für Deine genaue Zielgruppe geschrieben ist, kannst Du ein Gang langsamer schalten und Dich auf 2-4 Artikel im Monat beschränken …

Wenn Du also 90 Tage Gas gibst und danach jede Woche 2 Artikel veröffentlichst, bist Du in 2 Jahren bei etwa 200 Artikeln …

Übertreibe es nicht, ein Burnout muss nicht sein, fange erst mal an und wenn Du eine gewisse Routine hast, starte Deine 90 Tage Challange!

Anderes Beispiel: Du schreibst 3 Artikel pro Woche und für 90 Tage schriebst Du jeweils einen Artikel: Rund 250 Artikel in einem Jahr, ist das zu schaffen? Ja!

Willst Du maximale Ergebnisse mit Deinem Blog, so beginne mit nicht weniger als 2 Artikeln pro Woche und steigere Dich auf 3 – 4 Artikel pro Woche, wenn Du mal bei 200 Artikeln angekommen bist, kannst Du ruhig einen Gang runterschalten, dann reichen auch 3 – 4 Artikel im Monat.

Um effektiver zu arbeiten, rate ich Dir gleich 3 -4 Artikel auf einmal zu schreiben und diese vorzudatieren.

 

Wie viele Blog-Posts benötigt man, um Vollzeit Network Marketer zu werden?
5 (100%) 12 votes
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments