Was ist der Unterschied zwischen Network Marketing und Franchising? - Network Marketing MLM Blog

Was ist der Unterschied zwischen Network Marketing und Franchising?

Wenn du gerne dein eigenes Business aufbauen möchtest, egal ob Voll- oder Teilzeit, könntest du aufgrund der vielfältigen Anzahl an Business-Modellen zunächst etwas überfordert sein.

Franchise-Unternehmen

Im Geschäftsmodell Franchise wird ein erfolgreiches Business an einem anderen Ort exakt repliziert. Alle Materialien, Schulungen und Ressourcen werden dem Franchise-Besitzer gegen eine bestimmte Vorzahlungsgebühr und dem Prozentsatz auf verkaufte Artikel zur Verfügung gestellt, und der Franchise-Besitzer ist im Normalfall dazu verpflichtet, Produkte, Verpackung etc. vom Franchise-Konzern zu kaufen.

Franchise-Unternehmen haben zwar ein bewährten Business-System zum Vorteil, sind allerdings teuer in der Investition und für den durchschnittlichen Bürger daher weit außer Reichweite. Ein Franchise-Unternehmen von McDonald's Fast-Food-Kette kostet beispielsweise ab £ 1.000.000 aufwärts.

Wenn du allerdings ein Franchise kaufst, wirst du definitiv von einem gut bezahlten Job profitieren können. Alles, was man braucht, wird einem zur Verfügung gestellt, doch man muss selbst dafür sorgen, dass das Franchise genau nach dem System der Franchise-Entwickler laufen. Denn wenn man nicht gemäß ihrer Erwartungen handelt, behalten sie sich das Recht vor, die Franchise-Lizenz zu entziehen.

Eine weitere Beschränkung des Franchising ist die geografische Region. Wenn man in andere Bereiche erweitern möchte, muss man gleich mehrere Franchise-Unternehmen kaufen, um diese Bereiche abzudecken, und das ist wiederum sehr kostspielig.

Network Marketing-Unternehmen

Ein Network Marketing-Unternehmen funktioniert ähnlich wie ein Franchise, denn auch hier werden alle Business-Systeme inklusive einer bewährten Produktreihe, Marketing-Materialien, Schulungen und Backoffice-Systemen zur Verfügung gestellt.

Die Kosten für den Grundaufbau eines Network Marketing-Unternehmens liegen in der Regel bei einem Bruchteil der eigentlichen Kosten für ein Franchise-Unternehmen und beschränkt sich auch nicht auf einen geografischen Bereich.

Der Direktvertrieb, oder auch MLM (Multi-Level-Marketing) genannt, ist nur eine Art, wie man in einem Network Marketing-Unternehmen zu Geld kommen kann.

Demnach kann man Produkte wie ein Franchise-Unternehmen im Einzelhandel verkaufen und beim Verkauf seinen eigenen Endkundenaufpreis mit einbringen, oder sich aber auf Online-Kunden beziehen und eine prozentuale Provision auf diese Verkäufe erzielen, ähnliche wie bei einem Affiliate-Programm.

Der Hauptvorteil des Network-Marketing-Geschäftsmodells liegt darin, dass man in andere Bereiche expandieren und diese über das Netzwerk bezahlen kann – also durch die Rekrutierung von anderen Geschäftspartnern, die ihr Produkt auch an ihr Kontaktnetzwerk verkaufen. Außerdem erhält man eine Provision für das Finden weiterer Geschäftspartner und wenn man ihnen bei der Geschäftsgründung unter die Arme greift.

Welches Business-Modell eignet sich am besten für dich?

Auch wenn sich beide Geschäftsmodelle sehr ähneln, kann das Network Marketing-Geschäftsmodell eher als ein Mini-Franchise angesehen werden, wobei das Ertragspotenzial je nach Zeit und Aufwand genauso hoch sein kann.

Ein erfolgreiches McDonald's Franchise zu leiten ist mit sehr harter Arbeit verbunden, das wird dir auch jeder Fast-Food-Franchise-Besitzer bestätigen können, denn die meisten von ihnen arbeiten mehr als 40 Stunden pro Woche.

Das Problem beim Network Marketing ist allerdings, dass viele Leute ihr Unternehmen aufgrund der weitaus niedrigeren Einstiegspreise nicht so ernst nehmen wie ein teures Fast-Food-Franchise.

Aber wenn du bei einem Network Marketing-Business genauso hart arbeitest wie andere bei einem Franchise, profitierst du nicht nur von deinem eigenen persönlichen Umsatz, sondern kannst auch zu einem Anführer werden, der sein ganzes Team auf der ganzen Welt inspiriert. Bewege andere dazu, ihr eigenes Geschäft aufzubauen und erhalte eine Provision auf alles, was sie tun.

Wenn man allerdings als Franchise-Besitzer anderen beim Aufbau eines eigenen Franchises hilft, verdient man nichts dazu. Denn Network Marketing-Unternehmen bezahlen einen für die Arbeit, die normalerweise von der Ausbildungsabteilung einer Franchise-Kette verrichtet wird.

Eine Teamgründung eignet sich für alle, die eine Mischung aus eigener Arbeit und der Zusammenarbeit mit einem Team auf das gleiche Ziel hin genießen. Es ist in etwa wie eine erweiterte Familie von Gleichgesinnten.

Mein Rat ist, dass du dir ein Unternehmen suchst, dessen Ziele mit deinen eigenen übereinstimmen.

Wenn du dich demnach gerne im Gesundheit und Fitness-Bereich aufhältst, solltest du dich auch nach einem Gesundheit und Fitness-Unternehmen umschauen. Wenn du Make-up liebst, gibt es Make-up-Unternehmen. Und wenn du gerne auf Reisen bist, gibt es sogar reisespezifische Unternehmen zur Auswahl.

Da draußen findet man wirklich zu allem ein Network Marketing-Unternehmen. Egal, worüber du dich also am meisten begeistern kannst, du wirst mit Sicherheit ein Unternehmen dazu finden. Immerhin musst jeden Tag begeistert sein, um erfolgreich zu sein.

Das Network-Marketing ist ein echtes Geschäftsmodell, in dem jeder ein zusätzliches Einkommen produzieren kann, ohne alles von Grund auf selbst gestalten zu müssen.

Der Aufbau eines erfolgreichen Network-Marketing-Unternehmens erfordert zwar viel Zeit und Engagement auf einer täglichen Basis, aber die Belohnungen, die für deine Konsistenz mit der Zeit einrollen werden, sind den Aufwand auf jeden Fall wert.

Als kleine anfängliche Investition ist das Netzwerk-Marketing wirklich hervorragend, wenn man denn dann dazu bereit ist, entsprechend Zeit und Mühe in den Aufbau zu investieren.

Denn immerhin baut sich ein Network Marketing-Unternehmen nicht von alleine auf. Lasse dich also nicht davon täuschen, dass man mit jeder unternehmerischen Arbeit ein leichtes Einkommen erzielen kann.

 

Was ist der Unterschied zwischen Network Marketing und Franchising?
Rate this post
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments