Tipps zum Network Marketing: Wie antwortet man am besten auf „Worum geht es in deinem Business?” - Network Marketing MLM Blog

Tipps zum Network Marketing: Wie antwortet man am besten auf „Worum geht es in deinem Business?”

Hat dich jemals jemand gefragt, worum es in deinem Business wohl geht? Und du wusstest nicht genau, wie du darauf antworten sollst?

Ich kann mich noch ganz gut daran erinnern, auch dieses Problem gehabt zu haben. Ich wusste einfach nicht, wie man statt eines Trailers den ganzen Film verkauft.

Und, kommt dir das bekannt vor?

Dann lies weiter …

In diesem Beitrag werde ich dir eine effektive Formel zeigen, die den Widerstand verringert und die Neugierde weckt.

Wann auch immer du in den sozialen Medien unterwegs bist oder dich auf einem Networking Event mit anderen verbindest, werden grundsätzlich immer ein paar „eisbrechende“ Fragen gestellt, wie z.B….

„Und was machst du so?” oder “Was machst du beruflich?” oder “Worum geht es in deinem Business?”

Die meisten Leute beginnen tatsächlich sofort damit, alle möglichen Geschäftschancen auszurollen und den Film zu verkaufen, und wie das endet, wissen wir alle. Die Mauer wird hochgefahren und wir treffen auf Widerstand.

Stattdessen solltest du ihnen nur ein paar Informationen geben, dass die Neugier geweckt wird. So kannst du nämlich dann auch sehen, ob ihr Gegenüber überhaupt interessiert ist oder vielleicht jemanden kennt, der Interesse haben könnte.

Das ist wirklich einer der besten Tipps zum Network Marketing, da man nicht nur mehr Neugierde anregt, sondern andere direkt auch damit wissen lässt, was man tut.

Und das funktioniert für alle Unternehmen jeder Art…

Willst du gleich mehrere Einnahmequellen generieren?

Natürlich willst du das!

Denn dadurch wirst du finanziell frei sein und kannst deine Liebsten versorgen.

Was also muss man tun, um das zu erreichen?

Es gibt 3 grundlegende Dinge, mit denen Online-Unternehmer oftmals zu kämpfen haben.

Das wären ein Mangel an Traffic – potenzielle Kunden, kein System und keine richtige Mentorschaft/Führung.

Falls dies wirklich der Fall ist, stößt man am Anfang auf so viele „Hindernisse“, dass die meisten diese Branche schon nach kurzer Zeit an den Nagel hängen.

Doch was wäre, wenn ich dir eine Lösung zu deinen Problemen bieten kann?

Würdest du gerne genau wissen, wie man ein profitables Online-Business mit einzigartigen Coaching-Produkten und Weltklasse-Live-Events aufbaut?

Was wäre, wenn du diejenigen monetarisieren könntest, die sich nicht deiner primären Network Marketing-Gelegenheit anschließen?

Statt diese Leute einfach gehen zu lassen, könntest du ihnen einen Wert anbieten.

Und die Lösung dazu findest du in…

Tipps zum Network Marketing mit dieser effektiven Formel…

Wie antworten man am besten auf „Worum geht es in deinem Business?”… mit Scripts, die du einfach und richtig einsetzen kannst.

Beachte, dass du 1) In Eile bist und 2) niemals sofort die Katze aus dem Sack lässt

Schritt 1 – Branche

Erwähne zuerst, in welcher Branche dein Geschäft tätig ist (Wellness, Reisen, Ernährung, Kaffee, etc. …)

“Ich bin in der _______ -Branche tätig.”

Schritt 2 – Unternehmen

Erzähle ihnen, wie alt dein Unternehmen ist. Dadurch wird deutlich, dass es sich nicht um ein Start-Up Unternehmen handelt und eine hohe Glaubwürdigkeit aufweist (so nenne ich es immer).

“Unser Unternehmen ist 5, 10+ Jahre alt.”

Schritt 3 – Produkte/Dienstleistungen

Hier erwähnst du den Nutzen deiner Produkte/Dienstleistung. Wem willst du damit das Leben erleichtern?

“Wir bieten verschiedene Produkte/Dienstleistungen an. Wir helfen Leuten dabei, mit naturreinen Produkten wieder in Form zu kommen | Wir zeigen Leuten, wie sie Geld im Urlaub sparen können | Wir bieten ein Ergänzungsmittel, womit wir anderen beim Abnehmen helfen, damit sie sich in der eigenen Haut wieder wohl fühlen”.

Schritt 4 – Training

Dieser Schritt sollte als Optional + Mentor angemerkt werden.

“Außerdem bieten wir verschiedene Online- und Offline-Trainingseinheiten an und haben sogar einen Mentor, der dir am Anfang zur Seite steht”.

Schritt 5 – Einkommensmöglichkeiten

Zudem solltest du erwähnen, dass man auch die Möglichkeit auf ein extra Einkommen hat oder sein finanzielles Portfolio erweitern kann.

“Damit kannst du von $100 – $200/pro Monat bis hin zu $300 – $2,000/pro Monat oder sogar $3,000 bis $20,000/pro Monat auf Teilzeitbasis dazuverdienen”.

Und dann beende das Thema mit dieser Frage (der Handlungsaufforderung) …

“Bist du oder kennst du vielleicht jemanden, der daran interessiert wäre?”

Verkaufe immer nur den Trailer, und nicht den ganzen Film – und mit dieser Formel, deiner Körperhaltung und deiner Zuversicht wirst du genau das erreichen.

 

Tipps zum Network Marketing: Wie antwortet man am besten auf „Worum geht es in deinem Business?”
5 (100%) 5 votes
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments