Home Business für Alleinerziehende – Kind & Co. perfekt vereint

Kaum jemand steht beruflich so sehr unter Druck wie alleinerziehende Mütter und Väter. Wird das Kind krank, gerät man schnell in Erklärungsnot gegenüber dem Arbeitgeber. Das ist auch der Grund dafür, dass der Trend mehr und mehr in Richtung Work from Home geht. Zu Hause zu arbeiten bietet viele Vorteile – insbesondere im Hinblick auf die Zeiteinteilung. Allerdings gibt es nur wenige Unternehmen, die ihren Angestellten das Homeoffice überhaupt ermöglichen. Ein paar solcher besonderen Jobs, die sich speziell an Alleinerziehende richten, finden sich auf Portalen wie Indeed. Meist ist es jedoch so, dass Home Jobs ausschließlich als Selbständigkeit oder Freiberuf in Frage kommen. Wer diesen Weg geht, der sollte einiges beachten.

Sie entscheiden, wann, wie und wo Sie arbeiten

Die Vorteile von Home Jobs liegen klar auf der Hand. Niemand schreibt Ihnen vor, wann Sie arbeiten. Ist das Kind krank, sind Sie zu Hause und können sich kümmern. Allerdings birgt die Selbständigkeit immer gewisse Risiken. Wer sich für diesen Weg entscheidet, der braucht die Fähigkeit, sich immer wieder selbst motivieren zu können – auch, wenn es die Umstände nicht gerade einfacher machen. Der Wegfall von Krankengeld und dergleichen ist ebenfalls ein Aspekt, den es bei der Entscheidung zu durchdenken gilt. Alleinerziehende sollten deshalb umso mehr darauf achten, frühzeitig Rücklagen zu schaffen. Immerhin sind die Arbeitszeiten flexibler und selbst in den Ferien findet sich sicher die Zeit, ein paar Stunden zu arbeiten. Da kein festes Einkommen erwartet werden kann, braucht es jedoch umso mehr Disziplin. Nur wer sie hat, profitiert von den Vorzügen, die das Arbeiten zu Hause mit sich bringt.

Freier Markt erschwert die Unabhängigkeit

So schnell die Bewerbung an ein Unternehmen geschrieben ist, so schnell landet Sie meist im Müll. Der Grund: Wer Kinder hat, der ist weniger flexibel – schon gar, wenn es sich um alleinerziehende Eltern handelt. Chefs denken da relativ engstirnig: Was, wenn das Kind krank wird? Wer kümmert sich dann und wie lange fällt der Angestellte aus? Und wie sieht es in den Ferien aus? Immerhin sprechen wir von rund 12 Wochen im Jahr, die das Kind zu Hause und eben nicht in der Schule verbringt. All diese Faktoren machen es Alleinerziehenden schwer, sich in der freien Wirtschaft zu behaupten. Meist hilft also nur der Ausweg Selbstständigkeit. Webseiten wie arbeit-zuhause.com zeigen Alternativen zum klassischen Job aus. So kann beispielsweise als Chatmoderator ein solides Einkommen aufgebaut werden. Faktoren wie die eigene Versicherung, das Abführen von Steuern und dergleichen, die sollten natürlich im Vorfeld eingeplant werden. Das gilt bei wirklich jeder Selbständigkeit, wobei es Alleinerziehende hier noch einmal deutlich schwerer haben, die Buchhaltung zeitlich mit unterzubringen. Unser Tipp deshalb: Lassen Sie den Profi ran. Gute Steuerberater ersparen einem böse Überraschungen, wenn es um die ersten Jahre der Selbständigkeit geht.

Casinos als Alternative zum klassischen Home Business

Es ist tatsächlich nicht so einfach, mit Kind und ohne Partner einen Job zu finden, der sich mit privaten Terminen und Kita- oder Schulzeiten vereinbaren lässt. Wer dennoch unabhängig sein und sich zumindest ein wenig Geld dazuverdienen will, der ist mit Online Casinos durchaus gut beraten. Bei vielen Anbietern können Gäste Roulette kostenlos testen, und auch zahlreiche Spielautomaten, Blackjack sowie weitere Möglichkeiten stehen hier offen. So lässt sich relativ unkompliziert herausfinden, ob das Spielen wirklich eine Alternative zum klassischen 9 to 5 Job darstellt. Was die Zeiteinteilung angeht, hat man im Online Casino eindeutig die besten Karten. Das Angebot steht Spielern rund um die Uhr zur Verfügung. Sie die Kleinen im Bett oder in der Schule, bleibt genügend Zeit, den gebotenen Spielen ein paar Euro zu entlocken. Wir sprechen hier bewusst von einem Nebenverdient, auf den vor allem der Zufall Einfluss hat. Einen Versuch sind Roulette Spiele und Slots im Online Casino aber allemal wert.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments
/* */
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.