Forever Living Erfahrungen: Ist Aloe Vera wirklich ein Allheilmittel? Betrug?

Forever Living ist ein MLM-Unternehmen, das Gesundheits- und Wellnessprodukte anbietet, die hauptsächlich Aloe Vera beinhalten. In den Forever Living Erfahrungen erfährst Du was andere Dir über Forever Living nicht sagen.

Aus der Perspektive der Produkte scheinen die Leute mit der Qualität des Angebots allgemein zufrieden zu sein, auch wenn es ein bisschen teuer ist. Aus der Gelegenheitsperspektive scheint die Rekrutierung weniger ausgeprägt zu sein als bei anderen MLMs.

Es gibt jedoch zahlreiche Beschwerden und Reviews von Forever Living auf mehreren Webseiten insbesondere im US-Raum, wo geäußert wird, dass Kunden von Verteilern belästigt werden und sich viel Sorgen um Familienmitglieder machen, die „zu sehr“ daran glauben, dass Aloe Vera ein Allheilmittel ist.

Zunächst möchte ich darauf hinweisen, dass ich Forever Living NICHT als meine eigene Geschäftsmöglichkeit anbiete. Ich bin kein Vertriebspartner, Affiliate oder Nutzer.

In diesem Young Living Erfahrungen und Kritik Artikel fasse ich lediglich alle Fakten zusammen, die ich gesammelt habe – jetzt kannst du alles über dieses Unternehmen in Erfahrung bringen.

Ist Young Living wirklich ein legitimes Business?

Ist Young Living ein sicheres Unternehmen?

Darauf werde ich in meiner Erfahrungsbericht näher eingehen.

 

Das Unternehmen Forever Living – Schauen wir uns zuerst einmal die Geschichte des Unternehmens an…

Branche: Gesundheit & Wellness

Übersicht der Produkte

FLP wurde seit der Gründung im Jahr 1978 von dem gleichen Mann geführt, statt im Gegensatz zu einigen jüngeren MLMs wie Wake Up Now ständig den CEO zu ändern und die Langlebigkeit des Unternehmens in Frage zu stellen.

Obwohl falsche Bewertungen von Verteilern üblich sind, können sie die Masse der echten Reviews von unzufriedenen Kunden nicht verbergen, weswegen ich immer bei Amazon und anderen Händlern nachsehe, was die Leute über das Produkt und das Unternehmen zu sagen haben.

Für die Getränke und Pflegeprodukte mit Aloe Vera gibt es eigentlich keine negativen Äußerungen. Die meisten Beschwerden betrafen eher den Preis und den Geschmack der Getränke und dass diese Getränke und Hautprodukte als „natürlich“ vermarktet werden, aber tatsächlich viele unnatürliche Inhaltsstoffe enthalten.

Außerdem erwähnen sie auch nicht die Nebenwirkungen, die bei der Einnahme dieser Pflanze auftreten können, nämlich Durchfall. Vielleicht verlieren die Leute deshalb an Gewicht!

Ein paar besonders gute Reviews galten für

 

  • Aloe Vera-Lotion
  • Augencreme
  • Shampoo
  • Sonnencreme

Allerdings muss ich dazu auch sagen, dass relativ viele Leute verrückt nach Superfoods und Allheilmitteln sind, was gar nicht mein Stil ist. Wenn man daher liest, was auf der Webseite von Forever Living steht, klingt es sehr danach, als könne Aloe Vera sogar Krebs heilen. Aber sowas wird auch bei Kokosöl, ätherischen Ölen, Enzymen und Gandoerma behauptet.

Wie man bereits vermuten kann, werden all diese Produkte von MLM-Unternehmen verkauft. Es gibt Videos, Blogs und Reviews, die alle von den erstaunlichen Ergebnisse der Eindeutigkeit, der Gewichtsabnahme, des Muskelzuwachses, der Reduzierung von Ekzemen, Akne, etc. sprechen.

Ich bin diesen Dingen gegenüber jedoch sehr skeptisch, denn ich persönlich bin eher davon überzeugt, dass die Leute aufgrund der täglichen Routinen, Essgewohnheiten usw. abnehmen und dass viele der Wirkungen nur ein Placebo sind.

Aber das ist nur meine Meinung. Es gibt auch eine Menge Berichte im Internet, wo von den Produkten geschwärmt wird, genauso wie es viele gibt, die es fragwürdig finden, irgendwo in der Mitte wird wohl die Wahrheit liegen. Die eigentliche Frage ist, sind die Forever Living Aloe Vera Produkte soviel besser, wie andere günstigere Aloe Vera Produkte? Wenn nein, dann wirst Du in Erklärungsnot geraten, warum Dein potenzieller Kunde unbedingt über Dich bei Forever Living einkaufen soll.

Was sagt die kritische Sendung Kassensturz aus der Schweiz zu Forever Living?
Du findest dazu ein Video mit dem Titel: Undercover bei Forever Living, Pelztier-Haltung, Haarfarben im Test – Kassensturz vom 18.11.2014 auf Youtube.

 

Forever Living Produkte

  • Gewichtsabnahme
  • Hautpflege
  • Pflegemittel (Desinfektionsmittel, Seife, Reinigungsmittel, Shampoo, etc)
  • Bienenprodukte
  • Aloe Vera-Getränke
  • Forever Fit
  • Vital 5 (Kombo-Packs mit Abnehmkram)

Übersicht der Geschäftsmöglichkeiten

In Bezug auf die Geschichte der Einkommensgelegenheiten von Forever Living gibt es zwei verscheidene Versionen.

Auf den ersten Blick war ich überrascht zu erfahren, dass es keine Mitgliedsbeiträge, keine monatlichen Gebühren und keine Kaufverpflichtungen (direkt auf der Webseite aufgeführt) gibt, um ein Affiliate zu werden.

Und obwohl ich ein wenig suchen musste, stieß ich schließlich auf ein sehr gutes Video, in dem der Marketingplan zu Deutsch Vergütungsplan ausführlich  erläutert wird. Bei einem Grossteil der Verdienste dreht sich alles um Produktverkäufe. Doch natürlich wie bei jeden MLM gibt´s Boni für die Rekrutierung von Vertriebspartnern. Es ist eben MLM.

Der Marketingplan als Video:

Einige Informationen aus dem Video:

  • basiert auf dem Gesamtumsatz über einen Zeitraum von 2 Monaten
  • kehre nach dem Aufstieg niemals auf eine niedrigere Stufe zurück (man muss keinen Umsatz beibehalten, um sich für Boni zu qualifizieren
  • Gruppen können zusammenarbeiten, um den für den Aufstieg benötigten Umsatz zu erlangen
  • *Es wurde erwähnt, dass ein Teil des Umsatzes aus persönlichen Einkäufen bestehen muss, sodass technisch gesehen doch Gebühren anfallen. Außerdem auf die Assistant-Ebene aufsteigen zu können muss man das „Touch of Forever“ Kombo-Pack für 400$ kaufen. Bis es soweit ist, verdient man vermutlich genug, um dafür aufkommen zu können.

Es wurde auch erwähnt, dass man eine   Endkunden-Webseite erhält, die meiner Meinung nach ein sehr wichtiger Aspekt für die Vermarktung der Forever Living Produkte ist. Keiner nimmt gerne an MLM-Partys teil oder er sagt diese Teilnahme kurzfristig ab, daher ist es sinnvoll, online seine Kunden für Forever Living zu gewinnen. Ein Business, sei es MLM, E-Commerce oder Affiliate-Marketing, steigert man am besten mit einer Webseite und Online-Präsenz und ja auch Youtube eignet sich dafür, aber Du solltest eine Webseite haben!

Ich bezweifle stark, dass Du richtig darauf vorbereitet wirst, wie du Traffic und Leads für deine Seite bekommst und ein Online-Geschäft betreibst. Wenn ich falsch liege, kannst du mich gerne in den Kommentaren korrigieren.

Ich beginne, dieses Unternehmen in Frage zu stellen, wenn ich Tausende von Menschen sehe, die nach mehr Aloe schreien, als wären sie auf einem Bon Jovi Konzert, das ist doch verrückt!

Ist Forever Living ein illegales Schneeballsystem?

Ein Unternehmen welches 1978 gegründet wurde und in vielen Staaten seit Jahrzehnten aktiv ist, kann keines sein, da längst die Behörden verschiedener Staaten eingegriffen hätten. Außerdem verfügt Forever Living über verschiedene Produkte und die Vertriebspartner verdienen nicht nur an der Gewinnung neuer Vertriebspartner.

Wirst du zum nervenden Aloe Kerl oder Mädel?

Da ich nur wenig Informationen im deutschen Sprachraum fand und es mehr Networker und Ex-Aussteiger von Forever Living in den USA gab, habe ihc mir also den Blog

Dann las ich zufällig bei der suche nach Forever Living den Blog namens MLM: The American Dream Made Nightmare. Der eigentliche Post über Forever Living ist ziemlich detailliert, aber meiner Meinung nach ein wenig stark übertrieben.

Was an diesem Blog jedoch am interessantesten ist, ist der Kommentarbereich. Es gibt verschiedene Aloe-Verteidiger, die ihm schreiben, wie falsch er liegt und wie sehr er sich doch schämen solle, solchen Unsinn zu schreiben. Andere sind dankbar dafür, dass er dieses Unternehmen, so wie es ist, entlarvt. Noch nie habe ich einen solchen Streit um eine Pflanze gesehen!

Zu diesem Beitrag gab es viele Erfahrungswerte von Leuten, die von Familienmitgliedern erzählen, die sich in eine komplett neue Person verwandeln, die von Aloe einfach nicht genug bekommen kann. Wenn man sich zudem einige der Videos auf der Seite ansieht, einschließlich „Kundenbewertungen“ (die oft bezahlt werden) und Konferenzen mit Tausenden von Menschen, die schreien, wie sehr sie Forever Living lieben…, rücken tatsächlich auch einige kultische Aspekte in den Fokus.

Wenn Du jemanden kennst, der die Produkte anbietet und du sie dir preislich leisten kannst, kannst Du sie ja mal ausprobieren. Ich persönlich würde nicht dafür bezahlen, aber das ist nur meine Meinung.

Ich würde 98% der Forever Living Interessierten raten, stattdessen ein eigenes Online Business aufzubauen, meinetwegen probiere auch die Produkte aus und wenn Du zufrieden bist, empfehle sie weiter, aber glaube nicht, dass Du damit jemals die finanzielle Freiheit erreichen wirst bzw ja Du kannst es, aber mit einem Aufwand der im Verhältnis zum Aufbau eines eigenen Online Business einfach viel zu hoch ist!

Nur wenige Menschen im MLM können wirklich behaupten deutlich über 1000€ im Monat zu verdienen und davon kann ja noch kein Mensch leben … Als Nebenverdienst okay, aber ist es wirklich Dein Traum bis zur Altersarmutsrente im Hamsterrad festzustecken und 100 – 500€ im MLM dazuuzverdienen? Also entweder musst Du wirklich viel Gas geben und auch gute Vertriebspartner gewinnen und fördern oder Du machst eben nur ein paar Euro durch die Kundengewinnung und konzentrierst Dich auf den Aufbau von etwas wirklich rentablen z.B. Youtube Beauty Kanal oder Kindle Bücher oder Affiliate Marketing oder eigene digitale Infoprodukte, es gibt so viele Möglichkeiten, die viel leichter sind als MLM mit Forever Living!

Wenn Du auf Aloe Vera stehst, ist das super. Und wenn Du gerne nach Gesundheit und Wellness oder natürlichen Produkten suchst, ist das auch toll, probiere sie aus und sammle Deine eigenen Erfahrungen. Bist Du begeistert, dann kannst Du über den Einstieg nachdenken, ansonsten lasse es bleiben.

Du möchtest Starten? Wenn Du nicht der jenige sein willst, der immer auf der Suche nach neuen Kunden und Vertriebspartnern ist, solltest Du andere Wege gehen. Das Zauberwort lautet Online Marketing!

Der Beginn eines Online-Businesses ist nicht nur ein YouTube-Kanal, der sagt: „Ich liebe dieses Produkt und es funktioniert!“. Du benötigst eine Webseite, und du musst Traffic für sie generieren. Du brauchst eine Plattform, um mit deinem Publikum kommunizieren zu können!

Obwohl ich kein MLM oder Direktvertrieb betreibe, besitze ich mehrere gewinnbringende Webseiten und weiß daher, wie man ein erfolgreichen Blog aufbaut.

Bist du noch neu in der Branche? Dir kann man es auch beibringen, Sergej Heck hat unglaubliche 240.000 Menschen in 2 Jahren in seiner Karriere mit MLMs gesponsert, also Online Kunden- und Partnergewinnung funktioniert auch für MLM.

Welche Art von Produkt Du auch bewerben möchtest, es ist wichtig, eine eigene Webseite zu besitzen, damit das Business wachsen kann.

Mit einer Webseite kann man die ganze Welt erreichen und nur tolle Produkte für Leute anbieten, die sich für das interessieren, was du zu sagen hast, die Dich finden. Du musst niemanden mehr nachrrennen, sie rennen Dir nach!

Außerdem kannst Du mit einer eigenen Webseite oder besser noch Blog auch Affiliate Marketing betreiben, bezahlte Werbung einbauen usw.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments
/* */