Außergewöhnliche Jobs, mit denen du einfach nebenher Geld verdienen kannst

Das Internet verändert unser Leben in sämtlichen Belangen am laufenden Band und hält zunehmend Einzug in unseren Alltag. Alles Mögliche läuft schon jetzt über das Internet ab. Wir informieren uns online, wir shoppen online, wir schauen Fernsehen online – und wir arbeiten online. Die Entstehung des Internets hat neue Möglichkeiten geschaffen, von denen man früher nicht einmal gewagt hätte, zu träumen. Damit haben sich eine ganze Palette an neuen Arten, Geld zu verdienen, entwickelt. Während einem hier reguläre Online-Jobs wie Übersetzer und Webdesigner als Erstes einfallen, gibt es tatsächlich noch eine ganz Reihe an außergewöhnlichen Arten und Weisen, über das Internet Geld zu verdienen. Wir stellen einige skurrile Jobs vor, die nur dank des WWW entstanden sind.

Werbung schauen

Mit Streamingdiensten wie Netflix, Amazon Prime Video und Co. sieht zur heutigen Zeit kaum noch jemand tatsächlich Werbung. Wann schauen wir schließlich überhaupt noch Live-Fernsehen mit Werbepausen? Beim Surfen online ist zudem wahrscheinlich der Adblocker schon längst aktiviert, der nervige Banner und Pop-Ups einfach ausblendet. Wen es jedoch nicht stört, sich Werbung anzusehen, die sich sogar genau auf die eigenen Interessen anpasst, kann damit online Geld verdienen. Die Plattform Jugl macht dies möglich. Hier musst du lediglich zunächst diverse Interessen angeben, und schon bekommst du eine Reihe an Angeboten zu Produkten mit deren Werbung. Damit bekommt man nur Werbung für interessante Themen angezeigt und kann damit Geld, bzw. sogenannte Jugls verdienen. Wenn du eins der Produkte kaufst, bekommst du sogar noch einen Bonus. Wer hätte gedacht, dass man mal mit dem Ansehen von Werbung Geld verdienen könnte?  

Als Online-Croupier vor der Kamera stehen

Wer schon immer einmal in der Spielbranche tätig sein wollte, hat in der heutigen Zeit an vielen Stellen die Möglichkeit dazu. Eine besonders ausgefallene Rolle übernehmen die Croupiers, die im Live-Casino vor der Kamera stehen. Das Spielen von Casinospielen im Internet wird immer beliebter und verbreiteter, sodass sich das Angebot der Online-Casinos stetig verbessert. Um ein besonders lebensechtes Erlebnis zu gewährleisten, setzen die Anbieter in ihren Live-Casinos echte Croupiers und Dealer ein, die gefilmt und im Livestream auf die Bildschirme der Spieler übertragen werden. Der Croupier händigt vor der Kamera echte Karten und Chips aus und dreht an einem echten Rouletterad. Meist befindet man sich vor einem Greenscreen, der eine belebte Casinoszene hinter einen projiziert, um das Casinoerlebnis noch echter zu machen.

Photo by freestocks.org, CC0 Public Domain

Für andere Schlange stehen

Im Internet wird der Kreativität keinerlei Grenzen gesetzt, denn heute hat man sogar die Chance, sich online einen Job zu angeln, der einen für andere in Schlangen anstehen lässt. Dieser Trend ist dabei, sich in den USA durchzusetzen und findet immer mehr Anklang. Besonders für das Anstehen im Kongresszentrum in Washington – was oftmals bis zu neun Stunden beanspruchen kann – bezahlen Anwälte, Lobbyisten und Co. andere Menschen. Doch auch für alltägliche Dinge werden heute Ansteher engagiert. So etwa für das Anstehen zum Kauf eines Tickets oder des neusten Hightech-Geräts, oder aber auch für das beliebte Gebäck beim berühmten Bäcker. Warten ist etwas, das jeder tun muss und dass jedem lästig ist. Also warum es nicht zu Geld machen? In der heutigen Zeit ist wirklich alles möglich.

Fragebögen ausfüllen

Wer jedoch weiterhin selbst an Schlangen ansteht und Wartezeiten mit Leerlauf hat, der kann auch in der Zeit noch sein Taschengeld aufstocken: Nämlich mit dem Ausfüllen von Fragebögen und Umfragen. Anstatt durch Facebook und Instagram zu scrollen und süße Tiervideos anzusehen, kann man Online-Umfragen beantworten und damit Geld verdienen. Zahlreiche Marktforschungsunternehmen bezahlen heutzutage über das Internet Menschen für ihre Meinungen und Antworten. Das Unternehmen schickt dir per Mail oder über eine App verschiedene Fragebögen und Umfragen, die sich meist innerhalb von rund zehn Minuten beantworten lassen. Du entscheidest selbst, an welchen du teilnehmen möchtest und wann. Pro Fragebogen kannst du dann bis zu sieben Euro verdienen. Und das allein für deine Meinung, leichter geht es kaum.

Das Internet hat mit seinen scheinbar endlosen Möglichkeiten jede Menge Raum für neue Berufe und Arten, Geld zu verdienen, geschaffen. Wer hätte schließlich früher gedacht, dass man sich einmal über das Internet engagieren lassen könnte, um für jemand anderen an einer Schlange anzustehen? Hierbei handelt es sich lediglich um eine kleine Auswahl an skurrilen Jobs im Netz, denn die Liste kann noch deutlich erweitert und ausgeführt werden. Sicherlich werden mit der Zeit noch viele weitere kreative Ideen zu neuen Jobs gemacht.

Click Here to Leave a Comment Below 0 comments
/* */