3 Tipps für introvertierte Network Marketer - Network Marketing MLM Blog

3 Tipps für introvertierte Network Marketer

Siehst du dich selbst als eher introvertiert an? Introvertierte Personen sind in der Regel schüchtern und bevorzugen es, für sich zu sein. Ich jedenfalls halte mich für eine introvertierte Person, denn am Ende der Woche mache ich es mir lieber bequem und sieh mir einen guten Film an, statt rauszugehen und mein Sozialleben zu pflegen. Wenn ich allerdings mal rausgehe, ziehe ich immer eine kleine Gruppe vor, die aus meinen engen Freunden oder Familie besteht. Bei großen Menschenmassen fühle ich mich oft unruhig und ich fühle mich unbehaglich. Auch bei einem Abendessen mit 10 Personen kann ich nicht richtig entspannen und zehrt sehr an der Energie einer introvertierten Person. Versteht mich bitte nicht falsch, ich mag Menschen, ich ziehe einfach kleine sozialen Kreise mit sehr wenigen Leuten vor.

Tipps, die introvertierten Marketern zum Erfolg verhelfen

Wir alle denken, dass wir uns der Öffentlichkeit zeigen müssen, um „jemand“ zu sein, doch das ist nicht unbedingt wahr. Vor ein paar Tagen habe ich zum Beispiel einem tollen Podcast gelauscht, wo eine Branchenführerin ein paar tolle Tipps gegeben hat und definitiv wie eine extrovertierte Person wirkte. Da war ich umso überraschter, als ich erfuhr, dass sie eigentlich recht introvertiert war. Sie teilte ein paar tolle Tipps für alle von uns da draußen, die genau so sind wie sie.

Als ich mich ein wenig mehr mit persönlicher Entwicklung und Online-Marketing befasst habe, war ich überrascht, wie viele erfolgreiche Unternehmer sich tatsächlich als introvertiert betrachten.

Doch auch wenn man introvertiert ist, bedeutet das nicht, dass man nicht rausgehen kann. Wenn man sich der Welt stellt und aus der Komfortzone austrittst, wirst du feststellen, dass einem das Sozialleben nach einer Weile viel leichter fällt.

Geh da raus und sei unkompliziert

Von den meisten Leuten höre ich immer, dass ich schüchtern und ruhig rüberkomme. Ich finde zwar nicht, dass ich schüchtern bin, aber ich bin ruhig und halte mich auch immer lieber etwas mehr zurück, doch das kommt auch immer darauf an, mit wem ich zusammen bin. Beim Thema Marketing fällt es mir beispielsweise immer schwer, mich hinzustellen und mein Ding durchzuziehen. Da bastel ich lieber hinter den Kulissen. Wenn du also auch so ähnlich wie ich tickst, geben dir diese Tipps sicher die Antworten, nach denen du suchst!

Tipp #1 Bloggen

Das Bloggen ist eine tolle Möglichkeit, sich der Welt zu präsentieren und dabei Selbstvertrauen aufzubauen und sein Wissen zu teilen. Es gibt keine Deadline, keinen Druck und man kann es sehr gut einfach mal zwischendurch machen. Oft ist der Druck, ein Live-Video zu erstellen, sehr intim für eine introvertierte Person, aber mit einem Blog kann man Inhalte der gesamten Woche mit vielen Beiträgen festhalten.

Tipp #2 E-mail-Liste

Durch das Erstellen einer E-Mail-Liste, was auch als persönlicher Newsletter bekannt ist, kann man direkt bei seinem Publikum bleiben und sie immer mit den neuesten Neuigkeiten und Tipps auf dem Laufenden halten. Außerdem kann eine Liste auch auf andere Links hinweisen, die mit dem Thema zu tun haben oder von Interesse sind und so für weiteres Engagement sorgen.

Tipp #3 Bilder

Damit meine ich keine regulären Bilder, sondern Bilder von dir! Bilder, womit du dich der Welt zeigst, um dich selbst bekannt zu machen und wiedererkannt zu werden. Mache verschiedene Fotos von dir selbst und veröffentliche sie mit Zitaten oder Tipps mithilfe von Canva, photofy oder einer anderen Fotobearbeitungssoftware.

Viel Spaß mit diesen 3 Tipps! Jetzt weißt du, wie auch introvertierte Unternehmer aus ihrem Schneckenhaus gekrochen kommen, mehr Vertrauen finden und andere Dinge tun können.

3 Tipps für introvertierte Network Marketer
5 (100%) 7 votes
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments