ffff

10 Dinge, die ich durch Network Marketing gelernt habe

Eigentlich gibt es ja sogar über 1000 Dinge, die ich während meines ersten Jahres im Network Marketing gelernt habe (was oftmals auch als Multilevel-Marketing bezeichnet wird). Und hier ist meine Top 10:

1. Multilevel-Marketing ist die vermutlich aufregendste Branche auf der ganzen Welt

Network Marketer haben die Möglichkeit, aus dem Komfort des eigenen zu Hauses viel Geld verdienen zu können. Ich persönlich habe im Januar 2014 bei Isagenix angefangen und nach 5 Wochen gleich meine Arbeit aufgegeben, der ich 5 Jahre lang nachging. Von diesem Zeitpunkt an würde ich für immer für mich selbst arbeiten, von überall auf der Welt aus. Das australische Network Marketing wächst derzeit mit einer unglaublichen Rate, weshalb man jetzt an Bord springen sollte!

2. Fördere den Lifestyle

Manche Experten nennen das Multilevel-Marketing auch das ‚Lifestyle Marketing‘, da sie anderen von ihrem Lebensstil erzählen; hohe Einkommen, reisen, von zu Hause aus arbeiten. Und durch die Verbreitung dieses Lebensstils wirbt man andere an, sich dir anzuschließen. Ich mache das auch regelmäßig über meinen Blog, Facebook, Twitter, Instagram und Periscope.

3. Du kriegst, was du reinsteckst

Wir alle haben es schon erlebt. Du arbeitest für ein Unternehmen, bleibst zig Stunden länger da, und was bekommst du dafür? Eine Gehaltserhöhung von 10% zum Ende des Jahres? Bei den besten MLM-Unternehmen kannst du da weitaus mehr rausschlagen. Ich verdiene jetzt dreimal so viel von dem, was ich gewohnt war, und das nur durch die Arbeit, die ich mir selbst aufgebe zu tun.

4. Setze dir Ziele. Und zerstöre sie.

Ich besitze eine Visionstafel, die meine Ziele für die nächsten 12 Monate umfasst. Diese Ziele sind Monat für Monat ganz detailliert geplant und ich arbeite wirklich hart daran, diese Ziele auch zu erreichen. Letztes Jahr habe ich genau das Gleiche getan und jedes einzelne Zielsetzung erreicht, was mir einen langfristigen Erfolg in meiner Branche gesichtert hat.

5. Du musst an das Produkt glauben

Ich benutze Isagenix jeden Tag, denn ich glaube zu 100% an das Produkt und fühle mich ihnen gegenüber verpflichtet. Denn wenn du nicht an dein eigenes Produkt glaubst, wie willst du dann andere davon überzeugen?

6. Ich habe viele Fehler gemacht, und tue es auch immer noch

Am Anfang kann Network Marketing so süchtig machen, dass du am liebsten hunderte von Freunden und Familie anmelden willst. Ich zum Beispiel habe alle meine Facebook-Freunde mit einer endlos langen Nachricht darüber gespammt, wie man „schnell einen Haufen Kohle machen kann“. Im Nachhinein denke ich mir jedoch, dass ich das viel besser machen hätte können.

7. Deine Persönlichkeit wächst immer weiter

Ein paar der besten Tools im Multilevel-Marketing sind Bücher wie Die 4 Stunden Woche, Go Pro und So Denken Millionäre usw. Und diese Bücher gelten nicht nur für das Multi-Level-Marketing, sondern können für viele Unternehmensbereiche und auch im Privatleben angewendet werden.

8. Du triffst Gleichgesinnte und lernst von ihnen

Im ersten Jahr habe ich zahlreiche Veranstaltungen besucht, wo ich viele fantastische Menschen getroffen habe. Jungunternehmer, Netzwerk-Marketing-Profis, Fitness-Fanatiker, usw. Und wenn man sich mit erfolgreichen Menschen umgibt, wird man selbst auch erfolgreicher.

9. Ignoriere alle Haters

Ab und zu hört man immer mal Leute sagen, dass das Netzwerk-Marketing nur voller Betrügerein wäre und ein Pyramidensystem ist. In solchen Fällen weise ich einfach nur freundlich darauf hin, dass Pyramidensysteme illegal sind und zeige den Unterschied. Wenn sie die Wahrheit dann immer noch nicht akzeptieren wollen, verschwende ich auch nicht weiter meine Zeit. Das Multilevel-Marketing ist eine der größten und am schnellsten wachsenden Branchen in der Welt, und wenn man das dann noch mit riesigen Branchen wie Gesundheit und Fitness vereint, hat man eindeutig ein Gewinnerprodukt.

10. Events sind lebenswichtig

Schon gewusst? Network Marketer, die an Veranstaltungen teilnehmen, sind eher erfolgreich. Und nein, das ist kein Hexenwerk; wenn man erfolgreich sein will, muss man eben an Veranstaltungen teilnehmen und auch das Team zu einem Besuch überreden.

Gastartikel von DaMLMler

 

10 Dinge, die ich durch Network Marketing gelernt habe
5 (100%) 5 votes
Click Here to Leave a Comment Below 0 comments